Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2018
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 277 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2016
1.120 Beiträge (ø0,94/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Liter Wasser
1 Pck. Suppengrün (Sellerie, Möhre, Lauch und Petersilie)
Paprikaschote(n), rot
100 g Erbsen, TK
100 g Rosenkohl, TK
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, ersatzweise gekörnte Brühe
1 TL Kreuzkümmel
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Schuss Agavendicksaft
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rosenkohl und die Erbsen antauen lassen.

In der Zeit den Sellerie und die Möhren in kleine Würfel schneiden, den Lauch ebenfalls in kleine Stücke schneiden, die Paprika in 0,5 cm große Würfel schneiden und die Petersilie grob hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Suppengrün ohne die Petersilie bei höherer Hitze anrösten.
Zwischenzeitlich das Wasser im Wasserkocher erhitzen.
Wenn das Gemüse etwas Farbe annimmt, das Tomatenmark und das Paprikamark zufügen und ebenfalls anrösten lassen. Mit dem Wasser ablöschen und mit Gewürzpaste bzw. Brühe, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen - lieber zu wenig, nachwürzen geht immer noch. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Dann Rosenkohl, Erbsen und Paprika zufügen. Die Suppe nochmal zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Am Ende mit Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterrühren.

Wer möchte, kann die Suppe noch andicken, wir mögen es lieber natürlich.

Eine günstige, aber trotzdem leckere Suppe. Der Wareneinsatz dürfte pro Person bei ca. 1,25 € bis 1,50 € liegen. Wir essen die Suppe als Hauptgericht, als Vorsuppe dürfte es für mehr als 4 Personen reichen.