Malzbier-Rindergulasch aus dem Schnellkochtopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.01.2018 494 kcal



Zutaten

für
500 g Rindergulasch
3 Gemüsezwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
250 ml Malzbier
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
n. B. Saucenbinder, dunkel

Nährwerte pro Portion

kcal
494
Eiweiß
21,58 g
Fett
30,73 g
Kohlenhydr.
30,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Butterschmalz im Schnellkochtopf erhitzen. Die Gemüsezwiebeln achteln und anbraten. Dann das Gulasch dazugeben, scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat und das Wasser verdampft ist, den Senf und das Tomatenmark dazugeben und kurz weiterbraten lassen. Anschließend das Fleisch mit dem Malzbier ablöschen.

Den Deckel unter Druck auf dem 2. Ring auf den Schnellkochtopf setzen und das Gulasch ca. 30 Minuten schmoren lassen. Anschließend das Gulasch nach Bedarf mit etwas Soßenbinder andicken.

Als Beilage passen Spätzle oder Knödel und ein grüner Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Hallo. Ich denke, dass das Gulasch in einem normalen Topf ca. 1:30 Stunde braucht. Habe aber keine Erfahrungswerte, da ich das Gulasch immer im Schnellkochtopf mache. Liebe Grüße und viel Erfolg beim ausprobieren.

07.10.2022 22:21
Antworten
fancy-free

Hallo, würde dieses Rezept gerne kochen, habe jedoch keinen Schnellkochtopf. Geht es auch optional im normalen Topf mit verlängerter Garzeit? Vielen Dank & liebe Grüße

07.09.2022 09:30
Antworten
sylt75

Vielen Dank für den netten Kommentar. Wir essen dieses Gericht auch immer wieder gerne.

03.04.2022 18:02
Antworten
Hobbyköchin_RJ

Das Fleisch ist im Schnellkochtopf super zart geworden. Die Malzbiersoße war uns allerdings etwas kräftig. Aber in Abwandlung wird es das auf jeden Fall wieder geben. Danke für die Anregung.

02.04.2022 19:59
Antworten
sylt75

Vielen Dank für den netten Kommentar. Es freut mich wenn es allen geschmeckt hat.

13.03.2022 10:23
Antworten
Elements

Da Rind immer ein bisschen länger braucht (im normalen Topf) als Schwein, schmore ich es auf dem Herd mindestens mal 2 Stunden. habe das Rezept genau nach Anleitung zubereitet und bin sehr begeistert. Es war wirklich sehr lecker. Grüße

16.10.2019 13:06
Antworten
sylt75

Hallo. Es freut mich sehr, dass es euch gut geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar.

26.06.2019 04:58
Antworten
Kaninchen159

Hab das Gulasch zum 2.mal gemacht, diesmal mit Schweinefleisch. Meine Männer sind begeistert! Vielen Dank für das Rezept!

25.06.2019 14:35
Antworten
sylt75

Hallo. Ich denke dass das Gulasch in einem normalen Topf ca. 1:30 Stunde braucht. Habe aber keine Erfahrungswerte. Ich mache das Gulasch immer im Schnellkochtopf. Da wird das Gulasch richtig zart. LG

05.05.2018 07:02
Antworten
dirkschuermann

Wie lange dauert es in einem normalen Topf?

04.05.2018 21:54
Antworten