Malzbier-Rindergulasch aus dem Schnellkochtopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.01.2018 494 kcal



Zutaten

für
500 g Rindergulasch
3 Gemüsezwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
250 ml Malzbier
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
n. B. Saucenbinder, dunkel

Nährwerte pro Portion

kcal
494
Eiweiß
21,58 g
Fett
30,73 g
Kohlenhydr.
30,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Butterschmalz im Schnellkochtopf erhitzen. Die Gemüsezwiebeln achteln und anbraten. Dann das Gulasch dazugeben, scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat und das Wasser verdampft ist, den Senf und das Tomatenmark dazugeben und kurz weiterbraten lassen. Anschließend das Fleisch mit dem Malzbier ablöschen.

Den Deckel unter Druck auf dem 2. Ring auf den Schnellkochtopf setzen und das Gulasch ca. 30 Minuten schmoren lassen. Anschließend das Gulasch nach Bedarf mit etwas Soßenbinder andicken.

Als Beilage passen Spätzle oder Knödel und ein grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern
Der perfekte Schnellkochtopf für dieses Rezept:
Im Schnellkochtopf-Test vergleichen wir 10 der besten Schnellkochtöpfe, damit ihr das optimale Modell für eure Küche findet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Vielen lieben Dank für den netten Kommentar zu meinem Rezept. Es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat. Wir essen dieses Gericht auch sehr gerne.

13.07.2021 07:14
Antworten
Sprenkel219

Wow....wie lecker! In Zukunft mache ich Gulasch nur noch so. Vielen Dank für dieses Rezept. Hammerlecker😋

12.07.2021 17:31
Antworten
sylt75

Es freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für den lieben Kommentar zu meinem Rezept.

12.07.2021 05:45
Antworten
tamalowi

Hallo! Dies ist ein ganz fantastisches Rezept, fünf Sterne und ein dickes Dankeschön dafür! Seit Jahren koche ich Rindergulasch auch im SKT, aber mit dem Malzbier ist es echt noch besser geworden! Das Fleisch ist butterzart geworden, die Sauce ein Gedicht..... Immer wieder auf diese Art!

11.07.2021 16:01
Antworten
sylt75

Hallo. Vielen Dank für den netten Kommentar. Schön, dass alles so gut geklappt hat. Ich mache Gulasch seit Jahren nur noch im Schnellkochtopf, da es darin super zart wird. LG sylt75

05.07.2021 06:34
Antworten
Elements

Da Rind immer ein bisschen länger braucht (im normalen Topf) als Schwein, schmore ich es auf dem Herd mindestens mal 2 Stunden. habe das Rezept genau nach Anleitung zubereitet und bin sehr begeistert. Es war wirklich sehr lecker. Grüße

16.10.2019 13:06
Antworten
sylt75

Hallo. Es freut mich sehr, dass es euch gut geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar.

26.06.2019 04:58
Antworten
Kaninchen159

Hab das Gulasch zum 2.mal gemacht, diesmal mit Schweinefleisch. Meine Männer sind begeistert! Vielen Dank für das Rezept!

25.06.2019 14:35
Antworten
sylt75

Hallo. Ich denke dass das Gulasch in einem normalen Topf ca. 1:30 Stunde braucht. Habe aber keine Erfahrungswerte. Ich mache das Gulasch immer im Schnellkochtopf. Da wird das Gulasch richtig zart. LG

05.05.2018 07:02
Antworten
dirkschuermann

Wie lange dauert es in einem normalen Topf?

04.05.2018 21:54
Antworten