Frucht
Frühstück
Getränk
Shake
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Eiweiß-Erdbeershake

auch als Frühstückersatz

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 24.01.2018



Zutaten

für
1 Handvoll Erdbeere, TK
1 Becher Joghurt
150 ml Milch
3 EL, gehäuft Eiweißpulver
1 TL Streusüße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Die Erdbeeren ein halbe Stunde vorher aus dem Tiefkühlfach nehmen, hat man einen geeigneten Mixer kann man sie auch gefroren verwenden.

Die Erdbeeren mit Joghurt, Milch, Streusüße und Eiweißpulver in einen Mixer oder ein hohes Gefäß geben. Mit dem Mixer oder einem Stabmixer so lange pürieren, bis die Erdbeeren zerkleinert sind und der Shake schön cremig ist.

Das Eiweißpulver sollte neutral oder mit dezenten Vanillegeschmack sein, die Streusüße ist für alle, denen das Eiweißpulver nicht süß genug ist. Ansonsten kann es auch weggelassen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TanjaH80

Hallo habe auch die Frage nach der Becher Größe für den Joghurt klein 150g oder 500g Becher ?

23.09.2019 19:45
Antworten
Sandya31

Hallo Frage was heisst ein Becher Joghurt denn kleinen oder denn Grössen Becher? danke für die Antwort

29.08.2019 13:21
Antworten
küchen_zauber

Mein Gott war das lecker. Ich werde meinen Eiweißshake nie wieder anders trinken können! Ich habe allerdings ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Es gab frische Erdbeeren statt TK Ware und statt Milch, die ich nicht trinken darf, habe ich 250 ml Kokosdrink verwendet. Mein Eiweißpulver war mit Vanille. Zusätzliche Süße habe ich nicht gebraucht. Danke für diese tolle Idee und fürs Einstellen. LG

07.06.2019 09:11
Antworten