Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 81 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 kg Kartoffel(n), festkochend
1 Bund Suppengrün
3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
250 g Pardina Linsen
2 EL Currypulver
1,6 Liter Gemüsebrühe
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 TL Zucker
50 g Pistazien, geröstet und gesalzen
1/2 Bund Petersilie, glatte
50 g Soft-Aprikosen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls würfeln. Das Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden.

In einem großen Schmortopf das Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Dann das vorbereitete Suppengrün, Kartoffeln und Linsen zugeben und mit dem Currypulver anschwitzen. Dann die Gemüsebrühe zugießen, aufkochen lassen und mit etwas Salz, mehreren Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Zucker würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°, Umluft: 150°) etwa 45 Minuten garen.

Die Pistazien hacken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter ebenfalls hacken. Die Aprikosen würfeln. Den Eintopf damit anrichten.