Hack-Omelette mit Paprikafüllung


Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.01.2018 779 kcal



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot
200 g Hackfleisch, halb und halb
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Petersilie, glatte
100 g Crème fraîche
4 Ei(er)
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver, edelsüß und rosenscharf
1 Prise(n) Korianderpulver
1 EL Öl
2 TL Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
779
Eiweiß
38,95 g
Fett
60,97 g
Kohlenhydr.
19,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel und Knoblauch abziehen und zusammen mit der Petersilie fein hacken. Paprikaschoten putzen und in kleine Würfel schneiden.

Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikawürfel dazugeben und alles bei geschlossenem Deckel ca. 8 Minuten dünsten, bis die Paprikawürfel gar, aber noch bissfest sind. Nun Petersilie zugeben und noch kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und dann Crème fraîche unterrühren. Warm stellen.

Jeweils 2 Eier portionsweise mit dem Schneebesen schaumig aufquirlen, mit Salz und gemahlenem Koriander würzen. Nacheinander in einer beschichteten Pfanne in geschmolzener Butter bei mittlerer Hitze stocken lassen, dann auf einen Teller gleiten lassen. Abschließend je zur Hälfte von der Paprikafüllung darauf geben und zuklappen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DonnaFunghi

Ich hatte leider keine Petersilie, aber dafür noch Champignons. Mit etwas Chilipulver und Schnittlauch im Teig hat das Rezept auch hervorragend geschmeckt. Statt Butter habe ich Distelöl genommen und reines Rinderhack, was auch kein Problem war. Das Omelette wird es bei uns sicher noch öfter geben

04.05.2018 10:26
Antworten
Colt-cobra

Schmeckt richtig lecker!

02.05.2018 20:27
Antworten