Vorspeise
kalt
Backen
Europa
Vegetarisch
warm
Griechenland
Party
Schnell
einfach
Snack
Käse
Kinder
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tiropitakia mit Hefeteig

griechische Hefeteigtaschen mit Schafskäse, ergibt 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.01.2018 4824 kcal



Zutaten

für
200 ml Maiskeimöl
150 ml Kondensmilch
150 ml Wasser
1 Ei(er)
1 Pck. Trockenhefe
½ TL Salz
600 g Mehl evtl. mehr
1 Eigelb
300 g Schafskäse

Nährwerte pro Portion

kcal
4824
Eiweiß
126,39 g
Fett
281,14 g
Kohlenhydr.
441,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Öl, Milch, lauwarmes Leitungswasser, 1 Ei, die Trockenhefe und Salz hineingeben. Mit der Hand kneten und wenn nötig, bis zu 200 g Mehl dazugeben. Es soll ein geschmeidiger Teig entstehen. Den Teig etwa eine halbe Stunde gehen lassen.

Aus den Teig 20 Kugeln formen, jede Kugel flach drücken auf ca.1 cm Dicke, jeweils ein Stück Schafskäse hineingeben und den Teig darüberlegen, sodass Halbmonde entstehen. Mit Eigelb bestreichen und ca. 20 Min. bei 200 °C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amaliaxi

Hallo Bambi, nein , die Taschen sollen nicht sehr knusprig sein, aber auch nicht weich wie Pizzateig ! Die sind eher ein “weicher” Mürbteig. Das Ergebnis hat viel mit der Füllung zu tun, je trockener die Füllung um so knuspriger die Taschen. Oft sind sie am nächsten Tag weicher. Eigelb drauf hat keinen Einfluss, trotzdem gilt immer, mehr ist oft nicht besser. LG amaliaxi

06.05.2018 07:15
Antworten
Bambi2306

Hallo habe das Rezept grad mal ausprobiert. Sollen die Taschen so knusprig sein? Oder war das dann zu viel Eigelb eventuell? Ich habe einen Teil mit Feta und Lachs und den anderen Teil mit Feta und Kochschinken gefüllt. Sehr schönes Rezept. Danke

03.05.2018 19:50
Antworten
amaliaxi

Hallo fuenf4 , es freut mich dass die Tiropittakia bei euch so gut angekommen sind. Neulich nehme ich auch ein Gemisch aus Feta und körniger Frischkäse als Füllung. Das schmeckt leicher und nicht so intensiv. Du kannst natürlich vieles anderes als Füllung nehmen, Hackfleisch, Spinat, Kartoffeln usw, Hauptsache die Füllung soll nicht flüssig sein.

02.03.2018 08:41
Antworten
fuenf4

Gestern ausprobiert; sehr gut zu verarbeitender Teig, der gebacken richtig gut schmeckt. Habe einen Teil mit einer Mischung aus Frischkäse, geriebenem Käse, wenig Salz und Pfeffer gefüllt. War auch sehr lecker und bisschen saftiger als nur Feta. Schmecken auch kalt am nächsten Tag noch richtig gut!

01.03.2018 12:18
Antworten
fuenf4

Dankeschön! Ich probiere das auf jeden Fall mit Kondensmilch!

22.01.2018 16:52
Antworten
amaliaxi

Du kannst anstatt 150ml Kondensmilch + 150ml Wasser, 300ml frische Milch nehmen.

14.01.2018 22:40
Antworten
fuenf4

Muss es unbedingt Kondensmilch sein oder geht auch normale Milch?

14.01.2018 21:41
Antworten