Fein gewürzte Burger Patties "Fiefhusen-Style"


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Lecker-würzig, aber nicht überwürzt

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.01.2018 278 kcal



Zutaten

für
1 kg Rinderhackfleisch, am besten frisch vom Schlachter
1 EL, gestr. Meersalz, feines
1 EL Pfeffer, schwarzer, fein gemahlen
½ TL Cayennepfeffer
1 EL Knoblauchgranulat
1 EL Paprikapulver, edelsüß, fein gemahlen
1 Msp. Kreuzkümmelpulver
1 EL, gehäuft Senf, scharfer
etwas Rapsöl

Nährwerte pro Portion

kcal
278
Eiweiß
26,43 g
Fett
18,34 g
Kohlenhydr.
2,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
In eine weite Edelstahlschüssel kommt das Hackfleisch zusammen mit dem Salz, den Gewürzen und dem Senf. Jetzt mit den Händen (Latexhandschuhe machen hier das Arbeiten leichter) gründlich und ausdauernd verkneten.

Eine Küchenwaage mit Frischhaltefolie belegen und Portionen von ca. 135 g abwiegen.

Danach werden die Patties geformt. Handarbeit funktioniert zwar einigermaßen, die Patties sehen dann allerdings aus wie platte Buletten. Ich empfehle und benutze einen Patty-Former. Den bekommt man schon unter 10 € im Internet und das ist eine Investition, die sich lohnt! Beide Seiten der Form leicht mit Rapsöl einpinseln und das Hack unten in die Form drücken. Zum Rand hin schieben, sodass das Hack gleichmäßig verteilt ist. Jetzt mit dem Stempel von oben kurz und kräftig formen. Die Form sanft aber energisch schräg auf die zweite Hand klopfen. Beim zweiten/dritten Mal gleitet dann ein perfekt geformter Patty auf die Handfläche.

Die Patties jetzt vorsichtig in Frischhaltefolie einschlagen und für ein bis zwei Stunden ins Gefrierfach oder den Gefrierschrank geben. Leicht angeforen geht das Braten/Grillen am besten.

Tipp: Beim Anbraten/Angrillen der Burger beschwere ich die Burger so lange, bis sie etwas Farbe genommen haben. Mache ich bei beiden Seiten. So verhindere ich, dass sich der Patty mehr als nötig aufwölbt und zusammenzieht. Ich nutze auch nur mittlere Hitze beim Herd und den Rand des Rostes beim Grillen. Als Werkzeug hierfür funktioniert ein Schnitzelplattierer, eine kleine Edelstahlpfanne oder eine simple Kachel ganz gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marika24

Sehr leckere Patties, 5 Sterne dafür! Ich hatte gemischtes Hack daheim und habe sie in einer Eisenpfanne gebraten. MEGA!

08.06.2022 12:46
Antworten
josef47

Schon mehrmals gemacht Mit Bugerpresse geformt. Frischhaltefolie auf einen Teller oder Tablett legen . Ersten Patties drauf , Folie drüber usw bis alle verpackt sind Habe sie über Nacht in den Kühlschrank gestellt und dann mit dem Optigrill gebacken. Einfach genial. Jeder der sie ißt lobt sie über alles. Danke für dieses fantastische Rezept!!

22.04.2022 14:14
Antworten
Oktavia

Die sind wirklich super lecker. Das Rezept habe ich unverändert übernommen und das mache nicht oft 😉 Optisch waren sie nicht ganz so toll. Ich werde mir eine Presse kaufen, dann sind sie beim nächsten Mal perfekt.

28.11.2021 19:43
Antworten
Fiefhusener

Das freut mich sehr! Liebe Grüße aus Fiefhusen

29.11.2021 15:46
Antworten
DerbunteRegenbogen

Gutes Rezept, sehr lecker😋

12.11.2021 12:19
Antworten
Sarah12190

Super lecker. Wir werden aber nächstes Mal etwas weniger Knoblauch nehmen. Obwohl wir Knoblauch lieben, war die angegebene Menge etwas zu viel.

30.12.2018 09:28
Antworten
HilliHilli

Sehr sehr lecker. Habe die Patties erst mit der Hand und dann auf Backpapier/ und unter Frischhaltefolie platt gekloppt . Danke für das leckere Rezept. LG Tanja

29.08.2018 15:26
Antworten
Fiefhusener

DANKE!! Freut mich! Hast Du „freihändig“ geformt oder mit Patty-Former?

23.01.2018 11:11
Antworten
Anni-Berghäuser

Ich wollte natürlich, es war sehr lecker, schreiben. 😊🍔

22.01.2018 18:44
Antworten
Anni-Berghäuser

Ja klar mach er das lecker👌😁

22.01.2018 18:41
Antworten