Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 56 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Blutwurst
1 große Zwiebel(n)
200 g Gouda, gerieben
5 große Kartoffel(n)
1 großes Baguette(s)
 etwas Butter
1 Tasse Milch
1 Bund Schnittlauch
 etwas Olivenöl
2 große Äpfel (Braeburn)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 - 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln gar kochen und mit Butter und klein gehacktem Schnittlauch zu einem Püree verarbeiten. In einen Spritzbeutel füllen.

Die Blutwurst häuten und in Scheiben schneiden. Ich schneide sie immer ca. 1 Zentimeter dick. Das kann man aber je nach Geschmack ändern. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Baguette in Scheiben schneiden.

Die Baguettescheiben mit ein wenig Olivenöl bestreichen und ein bisschen Reibekäse darauf streuen. Apfel, Blutwurst, einen Zwiebelring und einen Tupfer Kartoffelbrei aufschichten und mit Käse bestreuen.

Im Ofen ca. 15 Minuten überbacken, bis es goldbraun und der Käse schön geschmolzen ist.

Am besten warm servieren.