Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 85 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2014
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Vorteig:
250 g Roggenschrot
500 ml Buttermilch, lauwarm
1 g Frischhefe
  Für das Brühstück:
100 g Roggenschrot
100 g Sonnenblumenkerne
2 EL, gestr. Meersalz, grobes
250 ml Wasser
  Für den Hauptteig:
550 g Weizenvollkornmehl
100 g Rübenkraut
10 g Frischhefe
100 g Sonnenblumenkerne zum Wälzen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten Zutaten am Vorabend einen Vorteig herstellen. Alle Zutaten vermengen und an einem warmen Ort bei Zimmertemperatur zugedeckt gehen lassen.

Aus Wasser, Roggenschrot Sonnenblumenkernen und Salz ein Brühstück herstellen. Die Zutaten im Wasser aufgekochten und 3 Min. köcheln lassen. Danach handwarm abkühlen lassen.

Für den Hauptteig den Vorteig, das Brühstück sowie Weizenvollkornmehl, Rübenkraut und Hefe miteinander verkneten, bis ein zäher Teig entsteht. Am besten geht es mit den Knethaken des Handmixers oder einer Küchenmaschine, 45 Min. ruhen lassen.

Mit feuchten Händen zwei Brotlaibe formen und in den Sonnenblumenkernen wälzen. 2 Stunden gehen lassen, gern auch länger.

Den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In die Fettpfanne Wasser geben. Den Ofen
auf 160 °C herunterschalten und die Brote auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ca. 1,5 - 2 Stunden auf der mittleren Schiene backen.

Herausnehmen, in ein feuchtes Tuch wickeln und bis zum nächsten Tag abkühlen lassen.