Braten
Hauptspeise
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinebraten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.01.2018



Zutaten

für
1 kg Schweinefleisch, mit Schwarte, aus der Schulter oder Oberschale
TL, gestr. Nelke(n)
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
1 Zehe/n Knoblauch
Brühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Fleisch mit Salz einreiben und bei 225 °C mit der Schwarte nach unten in die Bratenpfanne des Backofens legen. Mit 1/4 l heißem Wasser begießen und kräftig durchbraten. Den Braten heraus nehmen, die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen und an den Schnittpunkten mit Nelken spicken. Zurück in die Saftpfanne mit der Schwarte nach oben legen und weiter braten. Das Fleisch häufig begießen.

Das Suppengrün putzen und die gepellte Zwiebel klein schneiden. Mit Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und zerdrücktem Knoblauch nach 45 Minuten zum Fleisch geben.

Pro Kilo Fleisch wird die Bratzeit beim Schwein mit 60 bis 70 Minuten berechnet. Kurz vor Ende der Garzeit die Schwarte mit Salzwasser bestreichen. Das Fleisch heraus nehmen und warm stellen.

Es muss vor dem Aufschneiden mindestens 15 Minuten ruhen, damit der Saft sich setzt und nicht heraus läuft. Den Bratenfond durch ein Sieb streichen. Mit angerührter Speisestärke binden und mit etwas gekörnter Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Kraut und Knödeln servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.