Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
Überbacken
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti - Nester

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.06.2005 852 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (Spaghetti)
Salz und Pfeffer, weiß
5 m.-große Tomate(n)
250 g Mozzarella
2 Zehe/n Knoblauch, gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
3 Ei(er)
200 g Schlagsahne
Paprikapulver, edelsüß
Kräuter der Provence
Basilikum
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
852
Eiweiß
35,06 g
Fett
35,39 g
Kohlenhydr.
96,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spaghetti garen. Eier und Sahne verrühren, Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Die abgetropften Spaghetti mit der Eiersahne mischen.
Aus den Spaghetti Nester drehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Übrige Eiersahne darüber gießen. Je eine Tomatenscheibe und eine Käsescheibe auf die Nester legen. Mit den Kräutern bestreuen. Im heißen Backofen (Umluft 180°C) 15-20 Minuten überbacken.
Mit Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaimys

Meine Frau meint die Nester könnten ein wenig aromatischer sein. Das nächste mal werden wir noch Speck dazu nehmen und einen würzigeren Käse ausprobieren.

09.11.2018 18:42
Antworten
kerschdinlein

Heute habe ich dieses Rezept ausprobiert. Es schmeckt wirklich gut. Dazu muss aber noch was frisches. Ich habe einen grünen Salat (mit Pilzen und Avocado) gemacht. Als Tipp: 500g Spaghetti sind für eine 12er Muffin Form auf jeden Fall zu viel! Das nächste mal probier ich's einfach mit 400g. Das eicht auch locker für 4 Personen.

11.10.2010 23:05
Antworten
steffenhensslerfan

Danke für die schnelle Antwort. Dann versuche ich es einfach mal. Ich koche nämlich oft auf Vorrat für jemanden, der nicht mehr selber kochen kann und verzweifele oft an den Beilagen. Reis und Kartoffeln schmecken ja aufgetaut nicht so gut.

12.07.2010 22:14
Antworten
steffenhensslerfan

Hallo, kann man die Neste eigentlich auch einfrieren? LG steffenhensslerfan

12.07.2010 20:27
Antworten
GoldDrache

du meinst jetzt schon die fertigen Nester, nicht? Hmm...ich habe es ehrlich gesagt noch nie gemacht in der Mikrowelle aufwärmen geht allerdings. Nach dem Motto "Versuch macht kluch" einfach mal mit einer kleinen Menge ausprobieren *mit den Schultern zuck* LG GD

12.07.2010 21:52
Antworten
Rick

Hallo GoldDrache! Hier bin ich wieder. Diese Spaghetti-Nester habe ich heute wieder gemacht mit verschiedenen Soßen. KM unterwegs. War wieder echt lecker! 1. die Ursprungssoße 2. die "Käsesoße zu Bandnudeln" aus deinem Profil 3. die Carbonarasoße von HarryHunger (lecker) Ich habe noch Fotos gamacht. Diese Nester sind echt ausbaufähig! ;-) Grüße Rick

04.08.2005 14:23
Antworten
GoldDrache

Dankeschön, lieber Rick! Änderungen kannst du gerne per KM schicken, aber du kannst es auch hier reinschreiben! Dann können auch die anderen User davon profitieren! Liebe Grüße GoldDrache

13.07.2005 15:02
Antworten
Rick

Hallo GoldDrache! Hier bin ich wieder mit Rückmeldung und Bilderchen. Erst mal: es war echt lecker - das Drehen der Nester muss ich aber noch üben. Trozt Muffin-Form. Ich habe nur jedes 2. Nest mit Tomate belegt und die anderen mit zusätzlichem (!) Käse. Mein Freund, der zum Essen da war, war echt begeistert. Wir waren am hin- und herüberlegen was man an der Soße ändern könnte - nicht, dass sie schlecht geschmeckt hätte, bewahre! Mein Freund meinte, dass man diese Nester z.B. auch mit einer Tomatensoße oder mit einer Käsesoße machen könnte (wir sind ausgesprochene Käse-Fans!). Vielen Dank für's Rezept - da wird noch weiter dran gefeilt. Wenn ich was Schönes rausgefunden habe, schicke ich dir 'ne KM. Grüße soweit von Rick

13.07.2005 14:46
Antworten
GoldDrache

Hallo Rick, dann lass mal hören, wie's dir/euch geschmeckt hat! Auf die Idee diese Nester in einer Muffin-Form zu machen bin ich noch gar nicht gekommen. Es stimmt schon, dass die Nudeln mit der Soße ziemlich "rutschig" sind... Morgen will ich sie auch machen. Ich habe mir gerade den Käse und die Tomaten besorgt... Liebe Grüße GoldDrache

13.07.2005 13:09
Antworten
Rick

Hallo! Die hier mache ich gerade! Und weil ich so faul bin ;-) mache ich sie im geliehenen Muffin-Blech. Mal sehen, ob ich Fotos hinkriege... Grüße Rick

13.07.2005 12:36
Antworten