Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
einfach
Pizza
Käse
Überbacken
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Tomatenpizza mit Zucchiniboden

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.01.2018 160 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Zucchini, à ca. 150 g
1 Ei(er), Größe M
150 g Mozzarella, gerieben
Salz und Pfeffer
75 g Parmesan, gerieben
100 g Kirschtomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
1 TL Tomatenmark
150 ml Tomaten, passierte
1 TL Oregano, getrocknet
3 Stiele Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Mit etwas Salz mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Zucchiniraspel auf ein sauberes Küchentuch geben und fest ausdrücken.

Die Raspel mit Ei, 50 g Mozzarella und 50 g Parmesan vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech einen dünnen, runden Pizzaboden (ca. 22 cm) formen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: siehe Hersteller) 15 – 20 Minuten backen.

Inzwischen die Tomaten wachen, halbieren. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. 1 Prise Zucker und das Tomatenmark zufügen und kurz anrösten.

Die halbierten und passierten Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Basilikum waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen, wenden und die Tomatensoße darauf verteilen. Mit 100 g Mozzarella bestreuen und weitere 10 – 15 Minuten im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C, Umluft: 175 °C; Gas: siehe Hersteller) überbacken. Mit 25 g Parmesan und den Basilikumblättchen bestreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ducky66

Hallo Backkochelchi Danke für die Idee das ganze noch zu verfeinern. LG Ducky

18.08.2019 22:33
Antworten
Backkochelchi

Sehr lecker, hat auch etwas von Soufflé. Ich finde es am besten, wenn man doppelte Menge nimmt und ein Blech bestreicht. Wenn die Oberseite fertig ist aus dem Ofen holen, Backpapier auf die Oberfläche, Pizza umdrehen und Backpapier, auf dem bisher gebacken wurde, abziehen (evtl. Backpapier befeuchten mit Pinsel, kurz warten, abziehen), dann belegen und fertig backen. Ich finde besonders lecker, wenn man eine Knoblauchzehe vor dem letzten Backgang ausgepresst darüber gibt.

12.08.2019 20:19
Antworten