Fajitas Presidente


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Hähnchen und Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.01.2018



Zutaten

für
n. B. Öl zum Braten
3 Zwiebel(n), lila, in Schiffchen geschnitten
1 TL Zucker
500 g Hähnchenfilet(s), gewürfelt
300 ml Bier
2 Paprikaschote(n), rot und gelb, in Streifen geschnitten
400 g Kidneybohnen
140 g Mais
3 Zehe/n Knoblauch, klein geschnitten
2 TL, gehäuft Gewürzmischung, mexikanische "Burrito"
250 g Garnele(n) (King Prawns)

Für den Dip:

200 g Schmand
200 g Schlagsahne
1 TL Knoblauchpulver, granuliert
½ Bund Petersilie, frisch

Außerdem:

n. B. Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
8 Tortilla(s)
200 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die in Schiffchen geschnittenen Zwiebeln sehr scharf darin anbraten. Wenn diese eine leichte Bräune entwickelt haben, den Zucker drüberstreuen und kurz karamellisieren lassen. Jetzt das gewürfelte Fleisch dazugeben und ebenfalls anbraten. Sobald dieses eine leichte Farbe entwickelt hat, mit dem Bier ablöschen und kurz umrühren. Jetzt die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten hinzugeben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder einmal umrühren.

Nun die Kidneybohnen, den Mais und den kleingeschnittenen Knoblauch hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer (je nach Schärfewunsch), Paprikapulver und der mexikanischen Gewürzmischung "Burrito" würzen und abschmecken. Weiter köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht und eine sämige Soße entstanden ist. Zum Schluss noch die Garnelen hinzugeben und kurz garen lassen.

In einer Schale den Dip vorbereiten, indem der Schmand, die Sahne, etwa ein halber Bund klein geschnittene Petersilie mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver vermengt werden.

Die Tortillas sollten zum Vorbereiten der Fajitas schön warm sein (Mikrowelle oder Backofen). Eine Tortilla auf einen flachen Teller legen, flächig mit dem Dip bestreichen und gleichmäßig etwas von dem geriebenen Käse aufstreuen. Nun einen Streifen Pfanneninhalt mittig draufgeben, so dass die Tortilla noch gut zusammengerollt werden kann.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GoldenPromise

Hallo Rocky164, das freut mich aber, dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank auch für deinen Kommentar. Viele Grüße Golden Promise

15.02.2018 20:31
Antworten
Rocky164

Sehr lecker, werden wir wieder kochen.

11.02.2018 20:41
Antworten