Festlich
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Rind
Saucen
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vitello Makrelo

dünne Kalbfleischscheiben mit Makrelensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 04.01.2018



Zutaten

für
600 g Kalbfleisch (Kalbshüfte oder Kalbstafelspitz)
100 g Makrelenfilet(s), ohne Haut und Gräten
4 Stange/n Staudensellerie mit den Blättern
1 Handvoll Pflücksalat
1 Liter Wasser
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Rosmarinzweig(e)
2 Lorbeerblätter
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 EL Kapern, in Salz eingelegt
4 EL Olivenöl
3 EL Crème fraîche
3 EL Mayonnaise
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe samt Schale halbieren. Den Rosmarin abbrausen. Alles mit den Lorbeerblättern in 1 Liter Wasser aufkochen. Von der Zitrone die Enden mit etwas Fruchtfleisch abschneiden, in die Brühe geben, salzen und pfeffern. Das Kalbfleisch in die Brühe legen und bei geringer Hitze offen etwa 35 Minuten sanft kochen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.

Vorher von der noch heißen Brühe 100 ml abnehmen und mit dem Makrelenfilet in einen Topf geben. Aufkochen und dann 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und ebenfalls abkühlen lassen.

Von der übrigen Zitrone den Saft auspressen. Die Selleriestangen waschen und putzen, dabei die Blätter abzupfen, einige davon beiseitelegen und die restlichen fein hacken. Die Selleriestangen in dünne Scheiben schneiden. Den Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

Die Kapern mit Küchenkrepp trocken tupfen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Kapern darin knusprig braten.

Das Kalbfleisch in hauchdünne Scheiben schneiden.

Das Makrelenfilet samt Brühe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Crème fraîche, Mayonnaise und gehackten Sellerieblättern verrühren und mit wenig Zitronensaft, wenig Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Stangenselleriescheiben und den Salat mit etwas Salz, einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle, 2 TL Zitronensaft und dem übrigen Olivenöl durchmischen.

Die Kalbfleischscheiben auf Teller legen, die Makrelensauce darüber geben und darauf die Stangenselleriescheiben mit dem Salat und den Kapern verteilen. Dazu frisches Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.