Vegane Marzipankartoffelcreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.01.2018



Zutaten

für
270 g Blumenkohl, geputzt
50 g Sojaquark (Quarkalternative) oder Seidentofu
30 g Mandelmehl
30 g Xylit (Zuckerersatz) (Xucker light)
15 g Schmelzflocken
10 g Proteinpulver vegan (Vanillegeschmack), Alternative: mehr Mandelmehl
8 Tropfen Bittermandelöl
1 Prise(n) Salz

Für das Topping:

Obst oder vegane Schokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blumenkohl im Dampfgarer oder in einem Topf mit Wasser in ca. 15 min. weich garen. Dann den Blumenkohl auskühlen lassen. Alle weiteren Zutaten mit dem Blumenkohl in einen High Speed Blender geben und zu einer cremigen, homogenen Masse mixen.

Die Creme in eine Schüssel füllen, mit dem Topping verzieren und vor dem Verzehr im Optimalfall für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Blumenkohl schmeckt man nicht raus. Die Creme ist wunderbar sättigend und smooth.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neonlicht3

Habe sie Creme gerade gemacht & sie hat sehr gut geschmeckt. Man merkt echt nichts vom Blumenkohl. Habe mich etwas Kakao genommen, dann war es eine schoko creme. Ging auch ohne Xylit und die Flocken sehr gut.

26.06.2019 21:10
Antworten