Backen
Kuchen
Silvester
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Neujahrsbrezel mit Mandelfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 01.01.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
80 g Zucker
80 g Butter, zerlassen und abgekühlt
1 Ei(er)
250 ml Milch
etwas Zitronenabrieb
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

80 g Marzipanrohmasse
125 ml Sahne
150 g Mandeln, gemahlen
1 Ei(er)
70 g Zucker
n. B. Zimt
n. B. Rumaroma

Außerdem:

Sahne zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig rühren und diesen 30 - 45 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit aus den Zutaten für die Füllung die Marzipanfüllung herstellen. Dazu die Marzipanrohmasse zerpflücken und mit Zucker und Sahne im Mixer pürieren, dann die restlichen Zutaten unterrühren.

Den Hefeteig nochmal kurz durchkneten und dann zu einer ca. 30 x 60 cm großen Platte ausrollen. Die Marzipan-Mandel-Masse darauf verteilen und die Platte von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle mit der Naht nach unten auf einem mit Backpapier belegten Blech zur Brezel formen, mit der Sahne bestreichen und im Zickzack oben einschneiden, damit die Füllung gut zur Geltung kommt.
Nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Bei 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-/Unterhitze 25 - 30 Minuten backen. Evtl. zum Ende hin abdecken, damit die Brezel nicht zu dunkel wird.

Wir mögen unsere Brezel mit Zuckerguss und gehobelten Mandeln als Topping, das ist aber Geschmackssache.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rheydt407

Freut mich, dass es dir gefällt.

04.01.2019 12:40
Antworten
lalalalalalala

Hallo rheydt407, ein sehr gutes Rezept das ich sicher wieder mache. Ich habe Honigmarzipan verwendet und Dinkelmehl Type700. Liebe Grüße Elfi

04.01.2019 09:31
Antworten
jaspe

Sxhöne rheinische Tradition und lecker! Ich nehm viell weniger Hefe (10g), Amaretto oder Bittermandel zur Mandelmasse, lasse den Teig öfter gehen, und backe die Brezel mit einem Bienenstich-topping 5 min fertig.

29.12.2018 19:27
Antworten