Gemüse
Hauptspeise
Backen
Auflauf
Vegetarisch
kalorienarm
fettarm
Tarte
Kartoffeln
Lactose
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Süßkartoffel - Tarte

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 16.06.2005 370 kcal



Zutaten

für
100 g Lauch
100 g Möhre(n)
100 g Blumenkohl
400 g Batate(n) (Süßkartoffeln)
400 g Kartoffel(n), festkochend
50 g Margarine
1 Stück(e) Ingwer, frisch, ca. 30 g
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Muskat
Margarine oder Öl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
370
Eiweiß
4,15 g
Fett
21,59 g
Kohlenhydr.
39,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Gemüse waschen. Den Lauch in dünne Streifen schneiden. Die Möhren schälen und den Strunk vom Blumenkohl entfernen. Möhren und Blumenkohl werden grob geraspelt. Der Ingwer wird geschält und gerieben.
In einer breiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Lauch, die Möhren und den Blumenkohl darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Den Ingwer unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Garflüssigkeit verdampfen lassen, ansonsten wird die Tarte hinterher nicht knusprig.
Die Süßkartoffeln und die Kartoffeln waschen und schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Springform einfetten. Diese wird dann mit der Hälfte der Kartoffel- und Süßkartoffelscheiben so belegt, dass die Scheiben einander überlappen. Auch den Rand mit den Scheiben auskleiden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Nun wird die Gemüsefüllung in die Form gegeben, glatt gestrichen und danach mit den restlichen Kartoffel- und Süßkartoffelscheiben abgedeckt. Die Tarte erneut würzen und mit den Margarineflöckchen belegen.
Im Backofen bei 180°C (Mitte, Umluft) ca. 50 Minuten backen. Die Tarte sollte dann schön goldbraun sein.

Variante: Statt des Blumenkohls 200 g in Streifen geschnittene Austernpilze verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simtel

Hallo, hat es jemand schon mal kalt gegessen ? oder schmeckt es nur warm. Über eine kurze Nachricht würde ich mich freuen. Würde es gern für ein Picknick vorbereiten. Danke schon mal Simone

19.07.2018 19:27
Antworten
DickeDiva

Ich hatte das Wasser vergessen und hatte noch schmand der weg musste verarbeitet, angebraten habe ich mit Olivenöl und Zwiebeln weil ich kein Lauch hatte ... Oben kam Butter und Parmesan rauf ... Etwas reichhaltiger als Deine Variante aber extrem lecker.... Ich werde wohl jetzt sämtliche Füllungen jetzt ausprobieren :) ... Kürbis ... Pilze und auch mit etwas kokos dazu ... Tolles Rezept vielen Dank ;)

30.07.2016 13:03
Antworten
drea_131104

Ich habe das Rezept genau wie angegeben nachgekocht und mir hat es sehr gut geschmeckt! Besonders köstlich fand ich die geraspelte Gemüsefüllung (wäre mir gar nicht eingefallen, Blumenkohl hinein zu raspeln...).Die Kombi insgesamt hat mich echt überzeugt! Nur nehme ich auch beim nächsten Mal etwas weniger Ingwer. Aber das gibt's nun häufiger :-) Danke für die tolle Idee! LG Drea

06.03.2015 19:43
Antworten
karton

Uns hat dieses Essen sehr, sehr gut geschmeckt! Die Zubereitung ist einfach und schnell - bequem wie ich bin, hab ich es in die Auflaufform geschichtet. Obendrauf wurde ein Rest Schafskäse gebröselt, das hat geschmacklich wunderbar gepasst. Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

29.09.2014 21:30
Antworten
mondmaedchen

Sehr leckeres Rezept, habe oben drauf noch selbst gemachtes Cashewmus getan. Sehr sättigend. Kommt jetzt häufiger auf den Tisch.

03.11.2013 13:13
Antworten
fr_blume

Meine "Mitesser" und ich waren auch ganz begeistert! Das Rezept wird gerahmt uind aufgehängt :-)

01.03.2007 14:35
Antworten
Schattendrachen

Und auch dir danke für das Lob! :) Da wo ich wohne gibts leider noch keine Biokiste, ich hoffe das ändert sich bald! LG, Schatten

28.11.2006 08:20
Antworten
Schaplatti

Hallo, habe das Rezept gestern mal ausprobiert nachdem ich eine Süßkartoffel in meiner Biokiste hatte. Wirklich superlecker das Ganze! Werde das bestimmt öfter kochen und dabei bisschen rumexperimentieren, z.B. mit Käse, Speck, Schinken, Eiern und anderem Gemüse. LG Schaplatti

28.10.2006 16:04
Antworten
Schattendrachen

Na dann danke ich doch herzlich für das dicke Lob! :) LG, Schatten

16.03.2006 14:27
Antworten
Colli1303

Hallo Schattendrachen, ich habe letzte Woche nach einem Rezept mit Süßkartoffeln gesucht. Da ich diese noch nie gemacht habe. Dann hab ich dieses hier gefunden :) Das Süßkartoffel - Tarte ist ein Traum ... Sogar mein süßer Fleischfresser war begeistert. Ist zwar am Anfang ein wenig aufwand, aber das ergebnis ist TOP! Ich kann mir auch vorstellen, dass man das gut mit Fleisch kombinieren kann ... schon in die Gemüsefüllung integriert. Ich bin gegeistert :) VLG Nicole

11.03.2006 13:24
Antworten