Apfelstrudel-Jelly-Shot


Rezept speichern  Speichern

Einfach und gelingt immer!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.01.2018



Zutaten

für
750 ml Apfelsaft, klarer
250 ml Malibu Coconut Rum
14 Blatt Gelatine
Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Flüssigkeiten sollten nicht gekühlt sein, da die Gelatine zu schnell stockt. Ideal wäre Zimmertemperatur oder leicht erwärmt.

Apfelsaft und Malibu-Likör miteinander mischen.

Die Gelatineblätter ca. 5 - 7 Minuten in kaltem Wasser einweichen und danach kräftig ausdrücken. Die ausgedrückten Blätter in einem Kochtopf zum Schmelzen bringen, dabei stets umrühren! Ist die Gelatine flüssig, rührt man das Apfelsaft-Malibu-Gemisch langsam unter die Gelatine. Nach kurzem Umrühren den Topf von der Herdplatte nehmen und da 5 Minuten abkühlen lassen.

Das Gemisch vorsichtig in Shot-Becher umfüllen und diese für ca. 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren etwas Zimt auf die Shots streuen. Schön sieht es auch aus, wenn die Becherränder vor dem Befüllen in Apfelsaft und Zimt getaucht werden.

Das Rezept ergibt ca. 50 Shots.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Be1972

hallo, habe die Shots gemacht, sind sehr lecker, aber die fallen nicht so einfach aus den Schnapsgläsern. Hast du einen Tipp?

18.01.2019 16:19
Antworten