Vegetarisch
Backen
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Türkei
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pide mit Spinat und Feta

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.01.2018



Zutaten

für
125 ml Milch
1 Pck. Trockenhefe
25 g Margarine
300 g Mehl
3 Ei(er)
200 g Spinat, gehackt, TK
200 g Schafskäse
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
etwas Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl mit der Trockenhefe mischen. Milch, Margarine und eine Prise Zucker vorsichtig erwärmen. Das Mehl, 1/2 TL Salz und 1 Ei in eine Rührschüssel geben. Die Hefemilch dazugießen und einen glatten Teig herstellen. Etwa 30 min. gehen lassen.

Währenddessen den Spinat im Topf auftauen. Die Zwiebel fein gehackt unter den Spinat mischen, die Knoblauchzehe dazupressen. Mit dem gewürfelten Schafskäse in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig 2 Kugeln formen, diese oval auswellen und auf 1 Backblech legen.

In die Teigmitte jeweils die Hälfte der Käse-Spinat-Mischung geben. Die Ränder des Teiges nach innen klappen. Die Füllung dabei aber nicht komplett bedecken.

Ein Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und den Teig damit einstreichen. Ein Ei aufschlagen und mit dem übrigen Eiweiß vermischen. Das vermengte Ei über die Füllung geben, evtl. mit einem Backpinsel verstreichen.

Die Pide im Ofen ca. 20 min. backen, bis der Schafskäse braune Ecken bekommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt.

24.05.2018 05:39
Antworten