Backen
Europa
Frucht
Großbritannien
Silvester
Tarte
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ecclefechan Tarts

süße Küchlein aus Schottland zum Jahreswechsel, für 12 Küchlein

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.01.2018



Zutaten

für
125 g Mehl
140 g Rohrohrzucker
60 g Butter, weiche
2 m.-große Ei(er)
2 TL Orangenblütenwasser (Fleur d'Oranger)
1 Pck. Vanillinzucker
etwas Salz
60 g Butter, geschmolzene
1 EL Balsamessig, weißer
60 g Sultaninen
40 g Korinthen
50 g Belegkirsche(n)
30 g Mandel(n), gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für den Boden:
Das Mehl sieben, 40 g Zucker und die weiche Butter einkneten, bis eine flockige Konsistenz erreicht ist. Unter die flockige Masse ein Eigelb, etwas Salz sowie ein halbes Päckchen Vanillinzucker mischen. 1 TL Fleur d'Oranger hinzugeben. Gut durchkneten (am besten mit den Händen, Knetstäbe sind zu kalt!), bis ein glatter Teig entsteht. Sollte der Teig zu trocken wirken, mit 1 - 2 EL Wasser anfeuchten. Den glatten Teigklumpen anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 min kalt stellen.

Für die Füllung:
Während der Teig kalt steht, die Sultaninen und Korinthen mit den gehackten Mandeln und dem restlichen Rohrohrzucker in eine Schüssel geben. Die kandierten Kirschen in feine Würfel schneiden und ebenfalls hinzugeben. Das übrig gebliebene Eiweiß aus dem Teig und das zweite komplette Ei verrühren (nicht schlagen!), den Rest Vanillinzucker hinzugeben. 60 g Butter schmelzen und zusammen mit der Eimischung über die Trockenfrüchte geben. Gut durchmischen, dann den Essig und 1 TL Fleur d'Oranger hinzugeben. Vorsicht bei letzterem, es kann schnell vorschmecken.

Und dann kommt alles zusammen:
Den Teig aus den Kühlschrank nehmen und auf ca. 3 mm Dicke ausrollen. Für normale Muffinformen Kreise mit etwa 7,5 cm Durchmesser ausstechen und in die Formen drücken (kommt etwa halbhoch aus). Für einen schönen Riffeleffekt am Rand empfehlen sich Silikon-Muffinformen. Die Füllung mit einem Löffel hineingeben, dabei etwas Abstand zum oberen Rand des Teigbodens lassen, um ein Überlaufen zu verhindern.

Backen bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Ebene 20 min, dann 5 min ruhen lassen, bevor die fertigen Tartes aus der Form gelöst werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.