Creme
Dessert
Frucht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer-Mascarpone-Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.01.2018



Zutaten

für
200 g Mascarpone
200 g Magerquark
1 Becher Naturjoghurt
1 Pck. Himbeeren, TK
½ Pck. Baiser
50 g Zucker, braun
etwas Sahne, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Die Baiserstücke grob zerhacken und gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen, anschließend die gefrorenen Himbeeren auf dem zerkleinerten Baiser verteilen.

Mascarpone, Magerquark und Joghurt zu einer Creme verrühren, bis alles eine mittelfeste Creme ergibt. Sollte die Creme zu fest sein, einfach ein wenig Sahne hinzufügen. Die Creme als 3. Schicht gleichmäßig auf den Himbeeren verteilen und verstreichen, zum Schluss noch braunen Zucker über die Creme streuen, so dass es aussieht, wie glasiert. Das Ganze wird dann kühl gestellt.

Am besten wird die Creme, wenn man sie für ca. 3 Stunden im Kühlschrank hat, da das Baiser dann noch Biss hat und durch die Himbeeren nicht aufgeweicht wird, natürlich kann man das Dessert auch nach längerem Kaltstellen noch genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

otti28

vergangenen Mittwoch hatte ich Gäste und habe gegen 22 Uhr das Dessert serviert,es hat super lecker geschmeckt!! Ich habe statt braunen Zucker braunen Vanillezucker drüber gestreut... Allerdings werde ich das nächste mal bis zum Verzehr nicht so viel Zeit ( 8 Stunden ) vergehen lassen,denn die Baiser waren alle zergangen ,dadurch war der Biss weg....oder man streut sie auf die Creme auf alle Fälle wird es wieder gemacht !!! danke für das Rezept ! Gruß Adelheid

30.03.2019 14:39
Antworten
Janosch89

Vielen Dank, freut mich dass euch die Mascarponecreme so gut schmeckt :) !

23.11.2018 23:55
Antworten
fcpizza76

sehr sehr lecker kann ich nur wärmstens empfehlen wird jetzt bei uns öfters geben

02.04.2018 21:58
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe in die Mascarponecreme ein klein wenig Zucker, ansonsten nach Plan. Das Dessert ist schnell gemacht, sieht originell aus und schmeckt toll. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

25.02.2018 14:35
Antworten
badegast1

Hallo, sehr lecker!! Normal 5 Sterne. Ich finde es aber immer doof, wenn man sein eigenes Rezept bewertet, daher werde ich nicht bewerten. LG Badegast

02.02.2018 10:42
Antworten