Asien
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Indien
Reis
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indisches Butterhuhn

mit Kichererbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 16.01.2018



Zutaten

für
1 Zitrone(n)
5 cm Ingwer
3 TL Kreuzkümmelpulver
6 TL Garam Masala
1 Zwiebel(n)
10 g Koriander
250 g Hühnerbrust
120 g Basmatireis
350 g Tomate(n) aus der Dose
100 g Kokosmilch
400 g Kichererbsen
5 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kokosöl
1 EL Koriandersamen, gemahlen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Knoblauch schälen, die eine Hälfte fein reiben und den Rest klein hacken. Die Hähnchenbrust in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone, der fein geriebenen Hälfte des Knoblauchs und 3 TL Garam Masala gut vermischen und beiseite stellen.

Eine Pfanne erhitzen und das Kokosöl darin heiß werden lassen, die Zwiebel klein schneiden und anschwitzen, danach den restlichen Knoblauch und den fein geriebenen Ingwer hinzugeben. Dabei die Temperatur reduzieren, da sonst Knoblauch und Ingwer verbrennen und bitter werden.

Im Anschluss die restlichen Gewürze (Kreuzkümmel, Garam Masala, Koriandersamen) in die Pfanne geben und kurz anbraten. Danach die Dosentomaten und die Kokosmilch beigeben, kurz köcheln lassen und pürieren, wieder in die Pfanne geben und die Kichererbsen und die Hähnchenstücke zufügen. Je nach Größe der Stücke dauert es 10 - 12 Minuten, bis diese gar sind.

In der Zwischenzeit den Reis laut Packungsanweisung kochen.

Optional kann man kurz vor dem Servieren etwas Butter (ca. 1 EL) in die Soße rühren und den frischen, gehackten Koriander darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.