Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 60 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/2 Knolle/n Sellerie
4 m.-große Kartoffel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
1/2 Becher Sahne
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter oder geschmacksneutrales Öl
  Trüffelöl, gutes oder gute Trüffelbutter
  Salz und Pfeffer
 evtl. saure Sahne oder Crème fraîche
  Pistazien, gehackt oder gehacktes Selleriegrün
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sellerie, Knoblauch und Kartoffeln schälen und würfeln. Knoblauch auf mittlerer Hitze in der Butter andünsten, die Kartoffel- und Selleriewürfel kurz mitdünsten, mit heißer Gemüsebrühe auffüllen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe pürieren, die Sahne angießen und nach Geschmack mit Gemüsebrühe oder heißem Wasser verdünnen (die Suppe ist sonst sehr sämig).
Mit Trüffelbutter oder Trüffelöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem Klecks saurer Sahne oder Crème fraîche anrichten und mit gehacktem Selleriegrün oder gehackten Pistazien bestreut servieren.

Diese Suppe eignet sich besonders als feiner, aber unkomplizierter Auftakt für ein mehrgängiges Menü. Guten Appetit!