Low Carb Pizza mit Thunfischboden aus dem Airfryer


Rezept speichern  Speichern

Singlerezept, funktioniert auch im Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.01.2018 500 kcal



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1 Ei(er)
100 g Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zwiebel(n)
150 g Zucchini
einige Oliven
30 g Mozzarella, gerieben
100 ml Tomaten, passierte
1 TL Tomatenmark
1 Zehe/n Knoblauch
2 kleine Tomate(n)
Oregano
Basilikum
Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen, gut ausdrücken und in einer Schüssel mit dem Ei zu einer homogenen Masse verkneten.

Das Gemüse klein schneiden, mit Salz und Gewürzen verfeinern und ohne Zugabe von Fett für 10 Minuten bei 200 °C im Garkorb vorgaren lassen.

Das Gemüse, außer den Tomaten, in eine separate Schüssel geben, den Garkorb mit einem Backpapier auslegen und die Thunfischmasse verteilen und andrücken.

10 Minuten bei 200 °C backen lassen.

Derweil die Tomatensauce aus passierten Tomaten, Tomatenmark sowie Gewürzen und der gepressten oder zerkleinerten Knoblauchzehe verrühren.

Auf dem Thunfischboden verteilen, das gegarte Gemüse drübergeben, mit den geschnittenen Tomaten toppen und mit dem Mozzarella bestreuen.

8 Minuten bei 180 °C backen.

Das Rezept funktioniert auch im Ofen.

Statt das Gemüse garen zu lassen, kann man es vorher auch kurz anbraten oder frisch auf die Pizza geben. Der Boden sollte nach wie vor auch im Ofen vorgebacken werden, da er ziemlich feucht ist. Nach dem Backen wird er schön fest, wie echter Pizzateig.

Ca. 500 Kcal pro Portion



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.