Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.01.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 60 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2016
48 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Flanksteak
  Salz und Pfeffer
Burgerbrötchen, schwarz
  Für die Sauce:
2 EL Ketchup
1 EL Mayonnaise
1/2 EL Senf
Essiggurke(n), fein gehackt
  Außerdem:
  Schalotte(n), in Streifen geschnitten
  Feldsalat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Flanksteak so teilen, dass man das dünnere Stück zum Grillen behält und das etwas dickere und durchwachsenere Stück im Fleischwolf zu frischem Hack verarbeitet.

Alle Zutaten der Soße zusammen in einer kleinen Schüssel mischen und beiseite stellen.

Das frische Hackfleisch in ca. 140 g Portionen teilen und einige Minuten gut durchkneten, damit es etwas bindet. (Durch das Eiweiß im Fleisch kann man so ohne Bindemittel wie Ei arbeiten.) Mit grobem Pfeffer und etwas Salz würzen.

Das Flanksteak nur mit etwas Salz bestreuen und angrillen. In einer kleinen Gusspfanne die Schalotten anrösten. Das Flanksteak und die Patties mit in die Pfanne legen und alles garen.

Die Zutaten für die Soße verrühren. Die Burger Brötchen etwas anrösten und die Unterseite mit der Soße bestreichen. Darauf etwas Feldsalat geben und das Patty. Nun noch etwas von dem in dünne Scheiben geschnittenem Flanksteak auflegen, darauf einen weiteren Klecks Soße und den Burgerdeckel. Fertig ist ein Burger der absolut mega schmeckt.