Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.12.2017
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 91 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
933 Beiträge (ø0,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Entenbrust, gegart
100 g Spargel, gegart
75 g Erbsen, gegart
100 g Perlzwiebeln
100 g Mandarine(n), enthäutet, filetiert und klein gewürfelt, = 2 Stck.
Schalotte(n)
150 g Mayonnaise
2 EL, gehäuft Senf, süßer
1 EL, gestr. Zucker
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
2 Msp. Paprikapulver, geräuchert
 etwas Essigessenz, 1 - 2 Spritzer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beim Weihnachtsessen bleibt in der Regel oftmals etwas übrig. Aus diesem Grunde habe ich diesen leckeren Salat kreiert.

Das gegarte Brustfleisch von Haut und Fettfasern befreien und klein würfeln. Die gegarten Spargelstangen in 1 cm kleine Stifte schneiden, die Perlzwiebeln vierteln und die Schalotte putzen und kleine Würfel schneiden. Diese Zutaten mit den gegarten Erbsen in einer Schüssel geben und in der Kühlung zwischenparken.

Aus den restlichen Zutaten der Liste fertigt man in einem Mixbecher mit Hilfe eines Schneebesens eine cremige Marinade. Diese Marinade wird nun mit den geschnittenen Zutaten mit Hilfe eines Rührlöffels vorsichtig untergehoben.

Zu diesem Salat kann man Brötchen oder frisches aufgebackenes Baguette reichen.