Beilage
Eier
Festlich
gekocht
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Eier

dürfen auf keinem Büffet fehlen, lecker und würzig im Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 27.12.2017



Zutaten

für
20 große Ei(er)
150 g Butter, mild gesäuert
50 g Mayonnaise
30 g Dill
20 g Tomatenmark
10 g Paprikamark, mildes
1 TL, gestr. Zucker
Salz und Pfeffer, weißer, fein gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Eier in kochendem Wasser 10 Min. garen, pellen, erkalten lasse, halbieren und letztlich das Eigelb vorsichtig der Eierhälfte entnehmen. Die Eierhälften auf einer Platte oder einem Teller platzieren und an einem kühlen Ort zwischenparken.

In einem Mixbecher das Eigelb, die weiche Butter und die Mayonnaise schaumig schlagen und letztlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teile den Eierschaum in zwei Hälften. Zur ersten Hälfte gebe das Tomaten- und Paprikamark sowie auch den Zucker. Zur zweiten Hälfte kommt der feingehackte Dill. Hebe auch diese Komponenten mit Hilfe eines Küchenmixers gleichmäßig unter die Ei- Buttercreme.

Mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer passenden Tülle füllt man nun die beiden Geschmackskomponenten in die im Vorfeld geteilten Eier.

Man sollte diese Kreationen zimmerwarm servieren, da die Geschmacksstoffe so besser hervor treten am Gaumen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.