Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 110 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Lammfleisch
4 dicke Karotte(n)
4 dicke Kartoffel(n)
Lauchstange(n)
Champignons
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
Chilischote(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Rosmarin
 etwas Paprikapulver
 etwas Salz
 etwas Salbei, getrocknet, gerebelt
 etwas Mehl
1 Pck. Bratensauce
100 ml Rotwein
400 ml Wasser
 etwas Butter
 etwas Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles Gemüse bei Bedarf waschen, putzen und schälen. Karotten und Kartoffeln in größere Würfel schneiden. Die Zwiebeln vierteln. Die Knoblauchzehen halbieren. Paprikaschote, Lauch und Champignons kleinschneiden. Die Chilischote in Ringe schneiden. Man kann sie weglassen oder entkernen, wenn man es weniger scharf mag.

Butter und Öl in der Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch mit ein wenig Mehl und den Gewürzen fest anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in einen Bräter geben.
Dann nacheinander Karotten, Kartoffeln und die Zwiebeln in der gleichen Pfanne anbraten, bis sie eine leichte braune Färbung haben. Die Knoblauchzehen nur kurz anbraten. Alles nacheinander zum Fleisch in den Bräter geben und alles mischen.

Das Bratenpulver in die Pfanne geben (wer es nicht mag, kann auch stattdessen etwas Mehl nehmen) und sofort mit Rotwein ablöschen, das Wasser nachgießen und dabei immer gut rühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Sauce leicht dickflüssiger ist (eher ein bisschen wässriger), in den Bräter geben und alles nochmal gut mischen.
Im Backofen bei ca 160 Grad ca. 45 Minuten schmoren. Dabei alle 15 Minuten mal ein wenig umrühren.
Dann Lauch, Champignons und Chilischote dazugeben, alles nochmal gut mischen und weitere 15 Minuten mitgaren.

Dazu passt Pasta, Reis, oder einfach nur so.

Dieses Rezept stammt von meiner Oma, welche es im Kochtopf zubereitete. Je nachdem was vorhanden war, wurde so mal auf die Schnelle gekocht.

Tipp: Aufgewärmt am nächsten Tag schmeckt es noch besser.