Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 54 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ananas
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 TL Speisestärke
1 EL Sojasauce
40 ml Wasser
2 EL Honig
50 ml Sojasauce
4 EL Sweet Chili Sauce
1 TL Sesam
2 Port. Reis

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ananas in zwei Hälften teilen, dabei den Strunk nicht entfernen. Das Innere aushöhlen, dabei vorsichtig arbeiten, da die Hälften später als Teller dienen. Das Ananasfleisch in Würfel schneiden.

Die Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Speisestärke, 1 EL Sojasauce und das Wasser dazugeben und alles gut verrühren.
Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und das Hähnchen darin goldbraun anbraten. Dann ca. 2/3 der beiseite gestellten Ananas mit in die Pfanne geben und anbraten.
Den Honig, dann die Sojasauce und die Sweet Chili Sauce dazugeben und ca. 10 min. köcheln lassen.

Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Dann die Hähnchenmasse und den Reis in die ausgehöhlte Ananas füllen, mit Sesam garnieren und servieren.