Weihnachts-Dessert


Rezept speichern  Speichern

mit Spekulatius, Nougat und Zimt

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 19.01.2018



Zutaten

für
1 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Nougat)
300 ml Milch
1 TL, gehäuft Zimtpulver
250 g Mascarpone
3 EL Milch
1 TL, gestr. Spekulatiusgewürz
2 Pck. Vanillezucker
100 g Spekulatius
9 Keks(e) (Zimtsterne)
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Paradiescreme nach Packungsanleitung mit den 300 ml Milch zubereiten und den Zimt dazugeben.
Mascarpone mit 3 EL Milch, Vanillezucker und dem Spekulatius Gewürz verrühren. Spekulatius zerbröseln

Nun abwechselnd einen Teelöffel Nougat-Zimt-Creme, Spekulatiusbrösel, Mascarponecreme, Spekulatiusbrösel, Nougat-Zimt-Creme in 9 Gläschen portionieren und mit einem Zimtstern und Puderzucker verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tine3007

Könnte man das Dessert auch mit Eierlikörcreme machen? Und anstelle der Spekulatius Eierlikörkuchen?? Ich bin Backtechnisch nicht so bewandert und frag mich gerade ob das schmeckt.....

10.12.2020 12:07
Antworten
youdid

Habe das Dessert für ein vorweihnachtliches Treffen mittags vorbereitet und abends mitgebracht. Leider war die Mascarpone-Creme etwas flüssig, so dass es mit dem Schichten nicht so gut geklappt hat und die Spekulatius-Brösel abends schon ganz weich waren. Beim nächsten Mal nehme ich weniger Milch und mache es erst kurz vorher. - Es sah sehr hübsch aus und geschmeckt hat es allen. Frohe Weihnachten!

23.12.2019 11:32
Antworten
Fabstep

Vorbereitung am Vortag ist kein Problem, dann werden halt die Spekulatiusbrösel etwas weich.

03.01.2019 13:15
Antworten
Fabstep

Schmeckt sehr gut. Gibt man etwas Milch zur Mascarpone wird es cremiger. Rezept reicht für 8 Weckgläser a 200 mL.

03.01.2019 13:14
Antworten
RiderOnTheStorm

Es war sehr lecker heute !!! Frohe Weihnachten

24.12.2018 23:09
Antworten
Penthesilea78

Das Dessert ist lecker, aber die Mengenangaben sind ein wenig knapp. Für 4 Personen reicht das nicht, eher 3. Mir war auch die Mascarpone-Creme nicht süß genug, ich hab ein wenig mehr Zucker genommen.

24.12.2018 14:13
Antworten
Sexyhairtina

Das würde mich mich auch sehr interessieren...Wollte diesen Dessert auch ausprobieren

23.12.2018 21:28
Antworten
corinna77

Wie groß sollten die Gläser sein? Und kann man das Dessert schon einen Tag eher zubereiten?

21.12.2018 22:21
Antworten