McMoes bunter Pasta-Topf "Allerlei"


Rezept speichern  Speichern

One Pot

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.12.2017



Zutaten

für
1 kl. Kopf Wirsing
2 Paprikaschote(n), gelb und orange
2 Strauchtomate(n)
4 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
250 g Mettwürstchen, geräuchert (Mettenden oder Chorizo oder Salsiccia) oder Debrecziner oder Wiener Würstchen oder von
3 EL Olivenöl
400 g Makkaroni, kurze (z. B. von Barilla)
100 ml Weißwein, trockener
300 ml Gemüsebrühe
500 ml Wasser
3 Stiele Basilikum
100 g Pecorino am Stück
200 g Schlagsahne
etwas Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
etwas Rinderbrühe, instant
etwas Paprikapulver, edelsüß
n. B. Salz
etwas Kräuter, italienische, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen, vom Strunk schneiden und in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Strauchtomaten putzen, halbieren, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen abziehen und beides fein würfeln. Die Würstchen zuerst der Länge nach halbieren und dann in Scheiben schneiden.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchwürfel mit den Paprikastreifen darin unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten dünsten. Dann die Wirsingstreifen, Wurstscheiben und die Makkaroni zugeben und etwa 3 Minuten mitbraten. Mit Weißwein, Gemüsebrühe und Wasser ablöschen, aufkochen lassen, etwas italienische Kräutermischung zugeben und anschließend bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 8 Minuten köcheln lassen.

Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Pecorino grob reiben. Die Tomatenwürfel zum Pasta-Topf geben, die Sahne angießen und kurz aufkochen lassen. Den Pasta-Topf mit mehreren Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle, etwas Rinderbrühe, etwas Paprikapulver und nach Bedarf mit etwas Salz abschmecken. Mit dem geriebenen Pecorino und den Basilikumblättchen garniert anrichten. Falls Kinder mitessen: den Wein durch Gemüsebrühe ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.