Bewertung
(19) Ø3,90
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2005
gespeichert: 637 (0)*
gedruckt: 8.479 (9)*
verschickt: 91 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1000 g Pflaume(n) (Zwetschgen, am besten die kleinen saftigen)
Zitrone(n)
1/4 TL Zimt
Nelke(n)
Anis (Sternanis)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwetschgen entsteinen, grob klein schneiden, in eine großflächige Terrine oder Reindl geben, Gewürze dazu und in den Ofen schieben. Bei ca. 120 Grad etwa 2 Stunden einkochen lassen. Ab und zu umrühren. Aufpassen, dass nichts anbrennt. Am Ende muss die Latwerge ganz dunkel und zähflüssig sein. Den Zitronensaft erst eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit zugeben.
Für Schleckermäulchen und Diabetiker geeignet. Schmeckt fruchtig und hält sich in den üblichen Schraubdeckelgläsern über ein Jahr.