Backen
Brot oder Brötchen
Herbst
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Provenzalisches Kräuter-Kürbisbrot

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.01.2018



Zutaten

für
75 g Dinkelmehl Type 630
75 g Dinkelvollkornmehl
50 g Kürbiskernmehl (Kürbisproteinmehl)
30 g Kichererbsenmehl
50 g Hefeflocken
30 g Kürbiskerne
50 g Tomate(n), getrocknete
1 Pck. Backpulver
1 EL Kräuter der Provence
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
125 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
125 g Kürbispüree
150 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und gut vermischen. Die feuchten Zutaten, bis auf das Wasser, dazugeben und einige Minuten mit der Küchenmaschine kneten. Nun nach und nach das Wasser hinzugeben, bis der Teig eine Konsistenz zwischen Rührkuchenteig und Brotteig annimmt. Je nach Feuchtigkeit des Kürbispürees benötigt man etwas mehr oder weniger Wasser.

Den Teig in eine Kaiserbackform füllen und ca. 45 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.