Salat
Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schnell
einfach
Geflügel
Früchte
Reis- oder Nudelsalat
Frucht
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Eblysalat mit Hähnchenbrust und Kaki

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.01.2018



Zutaten

für
200 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 TL Garam Masala, Ras al Hanout, o. ä.
Salz
2 EL Öl zum Braten
125 g Zartweizen, z. B. Ebly
1 große Kaki(s)
3 Stange/n Lauchzwiebel(n), davon den weißen Teil

Für das Dressing:

½ kleine Orange(n), gepresst
2 EL Haselnussöl
2 EL Balsamico bianco
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, bunt, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Das Fleisch würfeln, mit der Gewürzmischung und etwas Salz gut mischen und etwas ziehen lassen. In heißem Öl braten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Den Zartweizen nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.

Alle Zutaten für das Dressing in einen Schüttelbecher geben und gut mixen.

Die Kaki schälen und würfeln, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Zusammen mit dem Zartweizen und dem Fleisch in eine Schüssel geben und mit dem Dressing gut vermischen.

Den Salat ca. eine Stunde, gern auch länger, durchziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren und vor dem Servieren abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.