Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 105 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse Mehl, ca. 200 g
1/2 Tasse Zucker, ca. 100 g
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Walnüsse
Ei(er)
1/2 TL Glutamat, mit Lotusgeschmack

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Die Eier mit dem Elektrorührer fein verrühren. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und eine Messerspitze Glutamat hinzugeben.

1 Liter Wasser im Topf zum Kochen bringen. Den Kuchenteig in kleine Papierförmchen füllen. Diese am besten doppelt nehmen, sonst werden sie zu weich und nur zur Hälfte befüllen. Anschließend auf die beiden Bambusdämpfereinlagen verteilen, so dass genug Platz für die Küchlein ist, aufzugehen. Wer will, kann die Küchlein noch mit den Walnüssen verzieren. Ca. 15 - 20 Minuten sanft dämpfen.

Die Kuchen am besten noch warm genießen, da sie kalt nicht mehr so gut schmecken und oftmals leicht einfallen.

Dieses Rezept für Schwammkuchen aus Hong Kong ist für die Zubereitung im Bambusdämpfer geeignet.

Pro Portion ca. 500 Kcal.