Weihnachtliche Teelichter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Nüssen, ergibt ca. 50 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 18.12.2017 85 kcal



Zutaten

für
75 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln) oder bereits gemahlene Nüsse
200 g Butter
75 g Zucker
380 g Mehl
1 ½ TL Zimt
1 EL Zucker, braun
Mandelstifte
150 g Vollmilchkuvertüre oder Zartbitterkuvertüre
evtl. Nussmus

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Sofern keine bereits gemahlenen Nüsse verwendet werden, diese klein hacken. Das Mehl mit Zucker und Zimt mischen. Die Nüsse hinzugeben und mit der gewürfelten Butter alles zu einem Teig kneten.

Aus dem Teig ein bis zwei Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen und diese für eine Stunde kalt stellen. Die kalten Rollen dann in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Die Plätzchen mit etwas braunem Zucker bestreuen und je einen Mandelstift in der Mitte hineinstecken.

Die Plätzchen im vorgeheizten (175 °C) Ofen ca. 20 min backen. Währenddessen die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die Schokolade auf die Ränder der abgekühlten Plätzchen streichen und trocknen lassen.

Wer es gerne noch nussiger haben möchte, kann Haselnussmus oder anderes Nussmus unter die Kuvertüre rühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maggie48

Hallo! „Teelicht Kekse“ , die Idee ist Klasse. Das Rezept müsste jedoch überarbeitet werden, der Teig wurde erst geschmeidig und knetbar, nachdem ich ein Ei Gr.M zugegeben habe. Ein Ei Gr.L wäre noch besser gewesen. Ich gebe für die Idee 4 Sterne. LG von Maggie

13.12.2018 23:54
Antworten