Rosenkohl in Tonkabohnen-Sahne-Sauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.12.2017



Zutaten

für
500 g Rosenkohl, frischer
n. B. Salzwasser
1 Zwiebel(n), rot
1 EL Rapsöl oder Maiskeimöl
150 ml Sahne
n. B. Tonkabohnenabrieb
n. B. Salz und Pfeffer
etwas Milch, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Rosenkohl putzen und waschen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Rosenkohl im Salzwasser 15 - 20 Minuten garen. Den Rosenkohl danach abgießen und das Kochwasser entsorgen.

Die Zwiebelwürfel in Öl anschwitzen. Mit Sahne ablöschen und den Tonkabohnenabrieb dazugeben. Kurz aufkochen lassen, dann abschmecken.

Jetzt den Rosenkohl dazugeben und erwärmen. Sollte es zu wenig Sauce sein, einfach noch etwas Milch dazugeben. Nochmals abschmecken und servieren.

Eine schöne Beilage zu zahlreichen Gerichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo küchen_zauber es freut mich sehr, dass du mal wieder ein Rezept von mir ausprobiert, bewertet und nett kommentiert hat. Ich mag Tonkabohne auch sehr sehr gerne LG Patty

04.03.2019 09:59
Antworten
küchen_zauber

Heute gab es deine Variante des Rosenkohls. Ich liebe ja Tonka und hatte erst vor, den Rosenkohl mit Vanille zu machen. Aber gegen Tonka kommt bei mir kaum etwas an ;-) Ich habe allerdings etwas Gemüsefond dazu gegeben und habe statt Öl Butter verwendet. Den Rosenkohl habe ich mit einer Prise Zucker und Salz gute 10 Minuten gekocht. Eine schöne Variante Rosenkohl zu kochen. War sehr lecker! LG küchen_zauber

03.03.2019 15:10
Antworten