Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2017
gespeichert: 3 (3)*
gedruckt: 149 (42)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Dinkelmehl Type 630 (Weizenmehl geht auch)
1/4 Pck. Backpulver
50 g Maisstärke
50 g Mandeln, gemahlen
60 g Zucker
30 g Traubenzucker
1 Pck. Vanillezucker
1/4 TL Zimtpulver
1/4 TL Ingwerpulver
1/4 TL Nelkenpulver
1 Prise(n) Salz
125 g Margarine (z.B. Alsan-s)
3 EL Apfelmus (Ei-Ersatz)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Apfelmus und weiche Margarine dazugeben und gut verkneten. Der Teig sollte nicht zu feucht sein, sodass es sinnvoll ist, etwas Mehl oder gemahlene Mandeln dazuzugeben (dies merkt man beim Kneten) Eine Teigkugel formen. Den fertigen Teig in eine Gefriertüte geben und für 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen in kleinen Portionen ca. 5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Umluft 150 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen.

Die angegebene Menge passt auf 2 Bleche, die mit Umluft zusammen gebacken werden können.

Besonders gut schmecken die Plätzchen mit Zitronenglasur. Diese kann ganz einfach aus ca. 150 g Staubzucker und 2 EL Zitronensaft und 1 EL Wasser hergestellt werden.