Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tagliatelle al salmone e arancione

Tagliatelle mit Lachs und Orange

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.01.2018



Zutaten

für
500 g Tagliatelle
400 g Lachsfilet(s)
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 400 g
1 Orange(n)
½ Limette(n)
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
1 Knoblauchzehe(n)
2 große Schalotte(n)
200 ml Weißwein
1 Flasche Cremefine
etwas Tomatenmark
etwas Zucker
evtl. Butterflocken
Salz (Flockensalz)
Pfeffer, grob
evtl. Chilifäden
Parmesan
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Zu Beginn den Fisch waschen und ggf. häuten, dann mit Olivenöl einreiben, salzen, pfeffern und zur Seite legen.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Wasser für die Tagliatelle aufsetzen und mit reichlich Salz abschmecken. Kein Öl hinzufügen.

Den Knoblauch und die Schalotten fein würfeln. Die Schalotten in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und bis zur Hälfte einkochen lassen. Jetzt Tomaten, Knoblauch, Tomatenmark, Cremefine, Dill und einige Spitzer Limettensaft dazugeben und mit reichlich Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Einkochen lassen.

In der Zwischenzeit den Fisch mit der in Scheiben geschnittenen Orange in Alufolie legen, nach Geschmack einige Butterflocken hinzugeben und alles einschlagen. Die Päckchen ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Die Tagliatelle abgießen, wenn sie noch al dente sind und direkt mit etwas Nudelwasser in die Tomatensoße geben. Die Petersilie zugeben und nochmals etwas einkochen.

Die Tagliatelle anrichten, den Lachs und die Orangen darauf drapieren und mit Flockensalz, Chilifäden und Parmesan garnieren. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.