Asien
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Geflügel
Festlich
Frucht
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Hühnerschlegel in würziger Mango-Kokosnuss-Sauce

Ein absolut leckeres Hühnergericht, wie es exotischer kaum sein kann. Rezept aus Lombok/Indonesien. Originaltitel: Ayam Palah Bawah dengan Saus Mangga dan Santan.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.12.2017



Zutaten

für
400 g Hähnchenunterkeule(n)
1 m.-große Mango(s), reife
1 Liter Frittieröl, frisches

Für die Marinade:

2 kleine Chilischote(n), grüne
2 EL Sojasauce, helle
1 EL Sojasauce, süße
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frische

Für die Sauce:

6 kleine Zwiebel(n), rote
4 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
3 Peperoni, lange, rote, frische oder TK
15 g Ingwer, frischer oder TK
3 EL Palmöl, premium
100 g Kokosmilch
50 g Wasser
200 g Mangofruchtfleisch in Stücken
2 kleine Chilischote(n), grüne
2 EL Hoisinsauce
2 EL Reiswein (Arak Masak)
2 Prise(n) Macispulver, gemahlen
n. B. Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
n. B. Hühnerbrühe, instant

Zum Garnieren:

100 g Mangofruchtfleisch in Scheiben
n. B. Sojasprossen, frische
n. B. Dill, frischer
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Von den Hühnerschenkeln die Haut abziehen, waschen und abtrocknen. Die Zutaten für die Marinade in einer hinreichend großen Schüssel mischen und 2 Knoblauchzehen dazupressen. Die Hühnerschenkel darin 2 Stunden bei Raumtemperatur marinieren.

Die kleinen roten Zwiebelchen und den Knoblauch an beiden Enden kappen, schälen und längs vierteln. Die Peperoni waschen, längs aufschneiden, Stiel und Körner entfernen und diagonal in dünne Fäden schneiden. Den Ingwer waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zur Hoisinsauce Reiswein, Chilis, Macis und Wasser geben und alles mischen.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Palmöl zugeben und heiß werden lassen. Die Zwiebel- Knoblauch und Ingwerstücke zugeben und ca. 2 Minuten rösten. Mit dem Hoisin-Gemisch ablöschen und in einem Kochtopf mit Deckel ca. 2 Minuten köcheln lassen. Die Kokosnussmilch zugeben und mischen. Die Hühnerschenkel mit ihrer Marinade zugeben und 30 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Hühnerschenkel herausnehmen. Mit einem Pinsel die Sauce abstreifen und mit Küchenkrepp abtrocknen.

Das Frittieröl auf 200 Grad erhitzen und die Hühnerschenkel in 30 Sekunden darin braun frittieren. Die abgekühlte Sauce im Blender zusammen mit der Hälfte der Mangostücke 60 Sekunden auf höchster Stufe fein pürieren. Zusammen mit den Peperonifäden zurück in den Kochtopf geben, zum Kochen bringen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Instant-Hühnerbrühe abschmecken.

Die Hühnerschenkel auf die Servierteller verteilen, die Sauce und die restlichen Mangostücke dazu geben und mit den Mangoscheiben garnieren. Mit Blüten und Blättern dekorieren und heiß zu weißem Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.