Fischpfanne für Kinder


Rezept speichern  Speichern

und für Fischanfänger

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.01.2018



Zutaten

für
500 g Kabeljaufilet(s)
300 g Kartoffel(n)
100 ml Halbrahm oder Sahne
½ Zwiebel(n)
25 g Butter zum Braten
Rosmarin, gemahlen
Salz und Pfeffer
4 Basilikumblätter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zunächst die Kartoffeln (schälen wer mag) vierteln und 20 Minuten in Salzwasser kochen.

Die Zeit kann man gut nutzen, um mit den Fingern auf der Innenseite der Filets zu prüfen, ob diese noch Gräten enthalten und diese dann ggf. mit einer Kochpinzette komplett entfernen. Schließlich sollen die Kinder keine Gräten im Essen finden müssen und selten sind Filets wirklich grätenfrei. Dann die Filets in etwa 3 x 3 cm große Stücke schneiden und leicht salzen. Die halbe Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden.

Eine große Pfanne erhitzen und die Butter darin sprudelnd schmelzen lassen, bis sie leichte Farbe angenommen hat. Jetzt die Temperatur etwa um die Hälfte reduzieren. Die Filetstücke und die Zwiebeln in die Butter geben und kurz garen lassen. Die Sahne dazugeben, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln abgießen und in die Pfanne geben. Einmal behutsam schwenken und dann mit den klein geschnittenen Basilikumblättern anrichten.

Dazu passt gut ein Gurken- oder Blattsalat.

Tipp: Optional ist noch ein bisschen Limettenabrieb. Auch mit frischem Knoblauch im Sud und ein wenig Estragon habe ich schon variiert.

Meine Kinder mögen die Fischpfanne sehr. Kabeljau hat ein recht festes Fleisch und schmeckt nicht zu fischig, daher ist es ein prima Einsteigerfisch. Man kann sich ja steigern. Mittlerweile essen meine Kinder jeden Fisch, Muscheln und Schalentiere mit Begeisterung.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

catellina

Also ich wollte für 3 personen kochen ( mann, ich und 1,5j. Kind) hatte 325g tk kabeljau und ca 400g kartoffeln und es wurden nur zwei portionen bei uns. Also für gute Esser müsste man echt vieeel mehr nehmen. Nächtes mal rechne ich mit 6 portionen. Aber es ist einfach und lecker

04.11.2021 12:27
Antworten
Belsina83

Echt ein tolles Rezept für Kinder und die Eltern. Habe auch Kabeljau genommen. Nur Basilikum habe ich weggelassen. Dazu gab es einen Gurkensalat mit saurer Sahne und Dill. Sowohl mein Mann als auch unsere Tochter haben alles aufgegessen (trotz Nachschlag). Danke für das Rezept. Wird es nun regelmäßigen geben.

17.09.2021 18:59
Antworten
Melli2016

😊 freut mich sehr!

20.09.2021 13:04
Antworten
Melli2016

Vielen Dank für Eure tollen Rückmeldungen und für das neue Foto - das sieht ja aus wie meins - und weiterhin viel Spass beim Kochen!

18.08.2021 07:36
Antworten
Dori_Goldi

Ich habe das Rezept heute gekocht, auf Wunsch meines Freundes. Frischen Fisch habe ich so schnell nicht ran bekommen, deswegen nur TK Fisch. Das Gericht ist lecker und es kommt wieder auf den Tisch. Meine Tochter mit drei Jahren, hat auch Nachschlag gewollt. Danke für das einfache, schnelle, leckere Gericht. 🌞🌞🌞🌞🌞

14.08.2021 12:41
Antworten
Tschapa

Sehr lecker. Nen Hauch Meerrettich in die Soße und Dill drüber. Haben alle reingespachtelt. Den Tipp mit den Möhren drin haben wir aufgegriffen. Kann ich nur empfehlen.

18.04.2020 13:45
Antworten
Melli2016

Danke, Gwynefer! 😊

19.02.2020 08:20
Antworten
Gwynefer

So lecker 🤩 Hab nur auf Wunsch vom Sohn noch Karotten dazu, hat sehr gut gepasst.

17.02.2020 17:32
Antworten
Melli2016

Vielen Dank Nightwish612! Auch wenn die Mädchen nicht damit zu begeistern waren, bleib trotzdem dran ihnen viele verschiedene Gerichte anzubieten, das fördert die Geschmacksbildung 😊👍🏻

12.12.2019 07:39
Antworten
Nightwish612

Nanu. Nach fast 2 Jahren noch kein Kommentar zu diesem leckeren Rezept? Dann fange ich mal an... Mir hat es sehr gut geschmeckt. 4 Sterne sind absolut verdient. Ich würde es nächstes mal allerdings mit Halbrahm anstatt mit Sahne versuchen. Leider waren meine Töchter nicht von dem leckeren Essen zu überzeugen. Das liegt aber definitiv an den komplizierten Essgewohnheiten der Töchter und nicht am Rezept. Umso mehr blieb für mich. 😋

07.12.2019 20:05
Antworten