Thai Curry Gaeng Massaman


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.01.2018



Zutaten

für
600 g Hühnerbrustfilet(s)
400 ml Kokosmilch
1 Handvoll Erdnüsse oder Cashews
3 Kartoffel(n)
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl
1 EL Fischsauce
1 EL Palmzucker
3 EL Currypaste (Massaman Curry Paste)
7 EL Tamarindensauce
150 g Jasminreis (Thai Jasminreis)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zuerst die 3 EL Massaman Curry Paste mit den 2 EL Öl in einem großen Topf anschwitzen und mit Kokosmilch ablöschen. So lange rühren, bis sich die Paste vollständig in der Kokosmilch gelöst hat.
Dann das in mundgerechte Stücke geschnittene Hühnchen zugeben und 20 Minuten garen lassen.

Anschließend die geschälten und klein geschnittenen Kartoffeln, Zwiebeln, Erdnüsse/Cashews und Knoblauch dazugeben und weitere 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Nun die Fischsauce, den Palmzucker und die Tamarindensauce zugeben und noch ein wenig köcheln lassen.

Curry mit dem zwischenzeitlich nach Packungsanleitung gekochten Jasminreis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BlueNote64

Habe noch 400 g Tiefkühl Asia Gemüsemischung (ungewürzt) ergänzt. Sehr lecker, keine weiteren Gewürze erforderlich. Ananasstücke zusätzlich könnte ich mir gut vorstellen

08.12.2019 20:45
Antworten