Backen
Kekse
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen-Macadamia-Cookies

für ca. 25 Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.01.2018



Zutaten

für
100 ml Rum, brauner
100 g Bananenchips, getrocknet
125 g Mehl
¼ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
125 g Butter, weiche
70 g Zucker, braun
1 ½ TL Zitronenabrieb
1 Ei(er), Größe M
125 g Macadamianüsse, gesalzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den Rum in einem Topf erwärmen und die Bananenchips darin einweichen lassen, mindestens zwei Stunden. Die Macadamianüsse grob hacken.

Die eingeweichten Bananen in gröbere Stücke zerkleinern. Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Die Butter, Zucker und Zitronenschale mit den Rührstäben des Mixers schaumig schlagen und das Ei unterrühren. Das Mehl, Bananenstücke und 100 g der Macadamianüsse unter die Masse heben.

Mit einem Teelöffel kleine Häufchen aus dem Teig auf das Backblech setzen und eine einzelne Nuss in die Mitte setzen.

Die Cookies bei 180 °C Ober-/Unterhitze10 Minuten backen.

Je nach Größe ergibt die Masse ca. 25 Stück.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.