Backen
Brotspeise
Dips
Saucen
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Estnisches Knoblauchbrot mit Dip

vegetarisch, lecker und gesund z.B. für den Fernsehsnack

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.01.2018



Zutaten

für
3 Scheibe/n Brot, dunkles, ca. 150 g
4 Zehe/n Knoblauch
3 EL Rapsöl
1 Prise(n) Salz

Für den Dip:

100 g saure Sahne
etwas Dill
n. B. Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Brotscheiben wie Pommes Frites schneiden. In einem Gefäß das Öl, die gepressten Knoblauchzehen und das Salz mischen. Das Brot zugeben und die Streifen gut von allen Seiten bestreichen. Wenn das Gefäß einen Deckel hat dann einfach mit dem Deckel verschließen und gut schütteln.

Die Brotstreifen in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft/Heißluft ca. 10 Minuten auf der mittlere Schiene backen. Nach 5 Minuten unbedingt wenden, damit alle Seiten schön knusprig werden.

Währenddessen den Dip vorbereiten, die saure Sahne mit dem Dill vermengen. Optional kann man 2/3 saure Sahne und 1/3 Crème fraîche verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Herophilos

Schönes Rezept, einfach und schnell gemacht. So werden wir öfter unser altes Brot aufbrauchen.

01.04.2018 15:36
Antworten