Vegetarisch
Beilage
Festlich
Gemüse
Saucen
Schnell
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Lauchgemüse

eine alternative Beilage zu Wildfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 11.12.2017



Zutaten

für
etwas Butterschmalz
250 g Lauch, in Ringe geschnitten
2 m.-große Frühlingszwiebel(n)
3 g Knoblauch
1 TL Puderzucker
2 Prise(n) Chilisalz
1 Prise(n) Muskat, gemahlen
120 ml süße Sahne
2 EL Weißwein, halbtrocken, z.B. Riesling Spätlese
1 TL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Knoblauch schälen, Frühlingszwiebeln und Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.

Mit einem Pinsel o. Ä. eine Pfanne mit Butterschmalz auspinseln. Lauch, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Puderzucker bestäuben und das Gemüse mehrmals kräftig durchschwenken. Wenn das Gemüse etwas Farbe bekommen hat, die Hälfte der Sahne angießen und weiter köcheln lassen. Mit Chilisalz und Muskat würzen. Die restliche Sahne angießen und nur noch leicht köcheln lassen. Die Speisestärke mit Weißwein verrühren und teelöffelweise damit die Soße bis zur gewünschten Konsistenz binden.

Uns schmeckt der Lauch am besten, wenn er noch etwas "Biss" hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inwong

Hallo Hontanx, vielen Dank für deine Rückmeldung. Liebe Grüße Wolfgang

05.11.2018 06:42
Antworten
Hontanx

Hatte statt Zwiebel eine orangene Paprika. Das war auch sehr lecker und optisch schön!

03.11.2018 20:09
Antworten