einfach
Frucht
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Schnell
Suppe
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelsuppe mit Schneeklößchen

schmeckt warm oder auch als Kaltschale

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.01.2018



Zutaten

für
2 Äpfel, ca. 300 g
250 ml Apfelsaft, trüber
250 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
150 ml Weißwein
50 g Rosinen
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
2 Ei(er), Größe M
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Speisestärke
evtl. Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Die Eier trennen, das Eigelb mit 2 EL Zucker verrühren, das Eiweiß kaltstellen. Äpfel schälen, entkernen, in Sechstel schneiden und dann in nicht zu dünne Scheiben.

Apfelsaft, Wasser, Weißwein, Zitrone, Vanillemark und Rosinen in einen breiten Topf geben. Aufkochen, die Apfelscheiben zugeben und 1 Min. köcheln lassen. Mit der angerührten Stärke binden.

Eiweiß mit einer Prise Salz fest schlagen und dabei den Vanillezucker mit einrieseln lassen. Die Suppe nochmal erhitzen und den Eischnee in Klößchen darauf setzen. Nicht mehr weiterkochen lassen. Einen Deckel auflegen und die Klößchen etwa 5 Min. ziehen lassen.

Dann die Schneeklößchen auf 2 Tellern verteilen, die Suppe nochmal erhitzen und das Eigelbgemisch unter Rühren zufügen. Die fertige Suppe zu den Klößchen geben und diese evtl. mit etwas Zimt bestreuen.

Tipp: Als Kaltschale zubereitet reicht ein TL Speisestärke. Sonst wird es zu fest.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.