Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 58 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 TL, gehäuft Zucker
2 m.-große Zwiebel(n)
250 g Speck
750 g Kartoffel(n)
  Pfeffer
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Tomaten, stückige, 400 g
  Worcestersauce

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept hört sich vielicht erst etwas merkwürdig an, schmeckt aber echt lecker. Selbst meine 15 Monate alte Tochter liebt es.

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und leicht vorkochen. Danach zur Seite stellen.

Den Speck und die Zwiebeln würfeln und in einem Topf mit dem Zucker braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Kartoffeln zugeben und mit Pfeffer würzen. Etwa 5 Minuten dünsten. Dann die Bohnen und den Mais dazugeben. Die Tomaten dazugeben, mit Worcestersauce würzen und ca. zehn Minuten dünsten.

Jetzt könnte man es schon essen, aber ich finde solche Gerichte sollten noch mindestens eine Stunde Zeit haben, um gut durchzuziehen. Ich lasse es also auf kleiner Flamme weiter ziehen.