Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Rind
Backen
warm
Party
raffiniert oder preiswert
einfach
Schwein
Snack
Käse
Osteuropa
Eier
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Ukrainische Eier-Käse-Rolle mit Hackfleischfüllung

Low Carb, schmeckt sowohl warm als auch kalt, sehr einfache Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.01.2018



Zutaten

für

Für das Omelett:

5 Ei(er)
300 g Gouda, gerieben
400 ml Mayonnaise

Für die Füllung:

1 Ei(er)
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für das Omelett in einer großen Schüssel die Eier mit Mayonnaise verquirlen, den geriebenen Käse dazugeben und gut verrühren. Die Eiermasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten goldgelb backen. Das Omelett auf dem Blech abkühlen lassen.

Für die Füllung in der Zwischenzeit die fein gehackten Zwiebeln und das Ei zu dem Hackfleisch geben, salzen, pfeffern und gut vermengen. Die Hackfleischmasse auf dem abgekühlten Riesen-Omelett gleichmäßig verteilen und vorsichtig mithilfe des drunterliegenden Backpapiers zu einer Rolle aufrollen.

Die Rolle im heißen Backofen weitere ca. 30 - 40 Minuten backen.

Das Geheimnis dieser Eier-Käse Rolle ist genial einfach - sie darf nicht überwürzt werden! Mit jeder weiteren experimentellen Zutat verliert das Rezept an seiner feinen Milde.

Dazu passt Sauce Hollandaise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maki512

Kann man die Rolle auch kalt essen, serviert auf Baguette?

19.04.2018 20:45
Antworten
Bentson

Kalt schmeckt die Rolle auch sehr gut. Ob es auch eine Baguette-Scheibe drunter sein muss, ist eine Geschmacksfrage, vermutlich muss man noch Remoulade o.ä. auf die Baguette-Scheibe drauf schmieren, damit die Kombination nicht zu trocken gerät. Probiere es einfach aus und gib uns bitte gerne die Rückmeldung. Ich würde diese Eier-Käse-Rolle einfach als Kaltaufschnitt ohne Baguette-Scheibe drunter servieren.

20.04.2018 21:59
Antworten
maki512

Hi, kann man es auch kalt essen? Wollte ein paar verschiedene Rollen machen, und diese reizt mich sehr;) wollte sie auf Baguette Scheiben servieren... hat das schon mal jemand probiert? Gruß

19.04.2018 20:38
Antworten
Hasenfuss71

Hat uns sehr gut geschmeckt! Danke für das Rezept! :)

30.01.2018 12:57
Antworten
Bentson

Freut mich sehr, dass es Euch schmeckt! Vielen Dank allen für Eure Rückmeldungen und appetitliche Rezept-Bilder.

31.01.2018 17:49
Antworten
stephan-p-

Ja, Magerquark statt Mayonnaise ist der Standard Low-Carb "Teig". Suche einfach "Low Carb Pizzarolle", wenn du unter dem anderen Rezept nichts findest. Aber: Vielen Dank an Bentson für dieses Rezept. Ist un dieser Variante sicherlich auch sehr schmackhaft, wenn nicht sogar Geschmacklich etwas ganz anderes. :-)

03.01.2018 23:29
Antworten
schnibbelkraut

Unter dem Rezept und dem Name finde ich leider nichts.

03.01.2018 19:48
Antworten
wingoline

Hallo Schnibbelkraut Schau mal unter „Low–Carb Wrap“ von Carry2812. Da hast du was du brauchst. Super lecker Gruß Wingoline

03.01.2018 16:19
Antworten
schnibbelkraut

Kann man das auch ohne Mayonnaise machen? Das wäre ein tolles Low Carb Gericht aber sehr fertig

03.01.2018 09:28
Antworten
Bentson

Kann man bestimmt, je nach Gusto mit Magerquark o.ä. ersetzen. ;) Uns schmeckt diese Rolle mit Mayo zubereitet sehr gut, das Fett schmeckt man dann gar nicht heraus, weil es mit den Eiern sehr gut emulgiert wird. Ob, wieviel und welches Fett gut oder schlecht für die Ernährung ist, darüber streiten sich die Gelehrten...

03.01.2018 19:34
Antworten