Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.06.2005
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 839 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Mehl und etwas Mehl für die Form
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
1 EL Rumaroma
1 Tasse/n Apfelsaft
  Obst in Stücken (z.B. Apfel, Kiwi, Banane, Birne u.s.w) was man am liebsten mag
 etwas Saft (Kirschsaft) u. Puderzucker für Glasur, wer mag, ansonsten nur Puderzucker vorm Servieren
1 Msp. Zimt
  Butter, für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Obst normal schälen und in gewünschte Größe zuschneiden (würfeln). Anschließend Eier, Zucker und Zimt schaumig rühren, danach Mehl, Backpulver, Vanillinzucker, Rum und den Apfelsaft dazugeben und ebenfalls gut verrühren. Anschließend die Früchte unterheben.
Dann eine runde Kuchenform der Größe 26 cm (Durchmesser) ausfetten und mit Mehl bestäuben. Teig hineinfühlen.
Backzeit beim vorgeheiztem Backofen ca. 1 Stunde backen, bei 180 Grad.

Tipp; wer keinen Apfelsaft mag, der nehme den Saft den er mag und genau mit den Früchten. Ihr könnt aber auch etwas weniger Mehl nehmen und es mit Nuss- oder Mandelmehl ersetzen oder Kakaopulver (Kaba, Nesquik).

Glasur: Saft erwärmen und Puderzucker dazugeben damit er etwas fest wird.

Ausprobieren und selbst beurteilen, ich hoffe es schmeckt jedem der es ausprobiert.