Pawlowa - Erdbeersahnecrème - Baiser - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. pfiffig 13.06.2005 193 kcal



Zutaten

für
Baiser - Boden
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
150 g Zucker
1 TL Speisestärke
1 TL Zitronensaft

Für den Belag:

1 EL Margarine
30 g Haferflocken, kernig
500 g Erdbeeren
400 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eiweiß und Salz zu sehr steifem Schnee schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und so lange weiterschlagen bis die Masse matt glänzt. Speisestärke und Zitronensaft locker darunter heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf einen Kreis von 26 cm Durchmesser zeichnen.

Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, den Kreis mit ca. 2/3 der Masse spiralförmig ausspritzen. Die übrige Baisermasse rundherum als Tupfen auf den Rand setzen.

In den kalten Ofen schieben (E-Herd: 100 °C, Gas: Stufe 1, Umluft: 75 °C) und ca. 3 Stunden darin trocknen lassen.

Margarine erhitzen und die Haferflocken darin unter Wenden knusprig braun rösten. Auskühlen lassen.

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Sahne und Sahnefestiger steif schlagen und mit der Hälfte der Früchte mischen und mit Zucker abschmecken.

Fruchtsahne auf den Baiserboden geben, übrige Früchte und geröstete Haferflocken verteilen. 1 Stunde durchziehen lassen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.